Über uns

 

cervus nuclear consulting bietet Expertise auf dem Gebiet der nuklearen Sicherheit und Sicherung. Dies umfasst die Bewertung der Sicherheit von Kernkraftwerken, die Ausarbeitung und Anwendung von Sicherheitsstandards und –zielen, Fragen der nuklearen Entsorgung sowie Fragen der Verwundbarkeit kerntechnischer Anlagen gegenüber Terrorangriffen.


cervus nuclear consulting wurde von Dr. Helmut Hirsch gegründet. Dr. Hirsch arbeitet seit 1975 zu nuklearen Themen. Er war für verschiedene Regierungen und Nichtregierungs-Organisationen tätig, seit 1997 als freiberuflicher Konsulent. Aus dieser Tätigkeit entwickelte sich 2010/11 cervus nuclear consulting als ein Büro mit einem Kern-Team von vier Personen, das sich auf ein Netzwerk von kompetenten Partnern stützen kann. Damit können auch umfangreiche Projekte, die größere Arbeitskapazität erfordern, durchgeführt werden.


cervus nuclear consulting ist in erster Linie auf europäischer Ebene tätig. Zu den Auftraggebern zählen Regierungen, Umweltverbände und andere Institutionen.


Das wichtigste übergeordnete Ziel ist dabei die permanente Verbesserung der nuklearen Sicherheit – bei Kernkraftwerken, solange solche noch betrieben werden, sowie bei der Entsorgung. Das viel strapazierte Schlagwort „Sicherheit vor Wirtschaftlichkeit“ muss mehr sein als eine allgemeine Absichtserklärung. Es muss das Grundprinzip des Handelns von Herstellern, Betreibern, Aufsichtsbehörden und Sachverständigenorganisationen darstellen. Die Stilllegung von Kernkraftwerken im Falle nicht behebbarer Sicherheitsdefizite ist vor diesem Hintergrund kein Tabu.



Sie haben Interesse?

Kontaktieren Sie uns unter +49 5034 221 663. Wir beraten Sie gerne!